SAP-CORE

Das SAP-Core-Template – eine Vorlage für alle Standardprozesse

Das SAP-Core-Template ist für unterschiedlichste Unternehmensstrukturen und Geschäftsmodelle einsetzbar. Neben der Abbildung der kaufmännischen Standardprozesse im Rechnungswesen und in der Logistik bietet es vielfältige Schnittstellen, insbesondere zu beliebigen Verbrauchsabrechnungssystemen, zur Lohn- und Gehaltsabrechnung (z. B. SAP-HCM ) und zu Einkaufsportalen. Es kann um flexible Zusatzmodule wie das Konsolidierungstool SAP-SEM oder umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten mittels SAP-BI erweitert werden.

Spezifische EVU-Funktionen

  • Technisches und kaufmännisches Controlling (inklusive BNetzA-Reporting)

  • BNetzA-konformes Modell zur Netzentgeltkalkulation

  • Investitionsprozess inklusive automatisierter Aktivierung

  • Instandhaltungsprozess inklusive automatisierter Maßnahmengenerierung

  • Mitarbeitereinsatzplanung mit Qualifikationsmatching und Wegstreckenoptimierung

  • Mobiler Monteur (Übermittlung der Auftragsdaten inklusive Rückmeldung von Arbeitszeiten, Prüfprotokollen und Checklisten)

  • Technische und kaufmännische Betriebsführung

  • Materialbeschaffung und -abwicklung

  • Beschaffung und Abwicklung von Baudienstleistungen (Mobiles Aufmaß)

  • Bestandsführung (Mobile Lagerlösung)

  • Verkaufsabwicklung Nebengeschäfte

  • Auszahlungsrelevante Lohnbestandteile (ZBDE)

  • Berechtigungskonzept gemäß den Anforderungen des Legal Unbundling

  • Integration Geschäftsbereich Telekommunikation

Mögliche Zusatzprodukte zum SAP-Core-Template

  • Mobile Lagerverwaltung

  • Betriebsdatenerfassung (ZBDE)